Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Verein Anfahrt u. Vereinsheim Vorstand Kontakt Impressum 1. Männer Fotos 1. Männer Berichte 1. Männer 2. Männer Fotos 2. Männer Berichte 2. Männer gegen Belgern 4.5.13 Frauen Fotos Frauen Berichte Frauen Oldies Berichte Oldies Oldies Fotos Spielplan Oldies A-Jugend Fotos A-Jugend Berichte A-Jugend B-Jugend Berichte B-Jugend Fotos B-Jugend C-Jugend Berichte C-Jugend Fotos C-Jugend D-Jugend Berichte D-Jugend Fotos D-Jugend D Jugend II E-Jugend Berichte E-Jugend Fotos E-Jugend E-Jugend II F-Jugend Berichte F-Jugend Fotos F-Jugend F-Jugend II Berichte F-Jugend II Foto 2. F- Jugend Minis Spielplan Minis Fotos Minis FSV Sponsoren Vereinsturnier 2011 Dynamo Dresden Fußballschule Trainerpräsentation Saison 2014 / 2015 

Startseite

Willkommen beim FSV Oschatz: Herzlich Willkommen auf der Vereins-Website vom FSV Oschatz. Auf den Link der jeweiligen Mannschaften finden Sie die Spielberichte , Fotos und den aktuellen Spielplan.Wenn Sie die Verantwortlichen der einzelnen Mannschaften kontaktieren möchten schicken Sie eine Email an den Verein, Ihre Informationen werden dann weitergeleitet.Viel Spass auf unserer Website.

Öffnungszeiten:Mo. 18:00 - 22:00 UhrDi. 18:00 - 22:00 Uhr Fr. 18:00 - 22:00 Uhr Sa./So. zu den Punktspielen der 1.u.2.Männer

E-Jugend II eine Runde weiter im KreispokalFSV Oschatz II- SC Hartenfels Torgau II 4:2.. mehr

FSV Sponsoren

FSV Oldies gegen Canitz 2:1 (1:1)In den ersten 20 Minuten überzeugen die Oschatzer mit gutem Kombinationsspiel. Danach war die Partie ausgeglichen. Canitz ging mit 1:0 in Führung (stark Abseitsverdächtig) und Platzer glich mit Distanzschuss vor der Pause aus. In der zweiten Halbzeit fehlte bei den Hausherren ein wenig die Ordnung. Nach einer Ecke von Kirschner gelang Köhler ein sehenswerter Treffer. Einen wesentlichen Anteil am Sieg hatte Schiffel der mit drei sehenswerten Paraden am Ende des Spieles glänzte.Frauen | 1.Kreisliga FSV Oschatz : SV 90 Lissa II 1:5 (0:2)Diana Heßmann gab den Oschatzerinnen nach dem 2:0 Rückstand mit ihrem Anschlusstreffer noch einmal Hoffnung. Doch die Gäste waren an diesem Tag zu stark für das Oschatzer Team.

Frauen beginnen die Rückrunde mit einer Niederlage gegen SV FA Doberschütz-Mockrehna/ SV Laußig (0:1)

C-Junioren | FSV Oschatz - SV Borna 2:2 (2:0)Beide Mannschaften auf Augenhöhe mit gerechtem Remis. Die Oschatzer Jungs nutzten ihre Chancen in der ersten Halbzeit souverän. Beide Tore erzielte Ben Dechert zum zeitweiligen Halbzeitstand von 2:0. Die Gäste aus Borna liesen nichts unversucht, erhöhten den Druck, waren agiler und wollten den Ausgleich. Bei den Oschatzer hatte man den Eindruck dass die Luft raus war.Nach gut vorgetragenen Angriffen gelang den Gästen der verdiente Ausgleich.

Spielübersicht

Das Wochenende war im Jugendbereich für alle Mannschaften erfolgreich.Angefangen von der E-Jugend bis zur D-Jugend gingen 3 Pkt. aufs Konto. Erfolgreiche Torschützen waren in der E-Jugend Tom Köhler mit 2 Treffer,Fabrice Bär mit 3 Treffer und in der D-Jugend Tom Müller mit 2 Treffer.Spielfrei am Wochenende hatte die C Jugend die nach 3 Spieltagen mit Rotation Leipzig und Lok Leipzig II punktgleich (9 Pkt.) die Tabellespitze teilen. Ebenfalls spielfrei hatte dei B-Jugend die sich hinter der SpG Laußig/Mörtitz/Pressel mit 7Pkt. auf Platz 2 befindet.

Sonnabend , 12.12.2015F1 – Jugend , Hallenkeismeisterschaft – Vorrunde , Staffel 4 von 09:30 – 13:30 UhrTreffen: 09:00 Uhr in der Döllnitz – Sporthalle Oschatz Trainer: Michael Arnold / Andreas LiebackF2 – Jugend , Hallenkeismeisterschaft – Vorrunde , Staffel 4 von 09:30 – 13:30 UhrTreffen: 09:00 Uhr in der Döllnitz – Sporthalle Oschatz Trainer: Katrin Ahlgrimm / Heiko ReinhardtD – Jugend , Punktspiel – Landesklasse , Staffel Nord - 12.Spieltag10:30 Uhr Kickers 94 Markkleeberg - FSV Oschatz Treffen: 09:45 Uhr im Stadion Trainer: Tino Köhler / Tino SchiffelSpielort: 04416 Markkleeberg , Städtelner Str. 101 ( Sportpark Camillo Ugi , Platz 3 )Sonntag , 13.12.2015 E2 – Jugend , Hallenkeismeisterschaft – Vorrunde , Staffel 4 von 09:30 – 13:30 UhrTreffen: 09:00 Uhr in der Döllnitz – Sporthalle Oschatz Trainer: Christiane Meinel / Riko HoffmannC – Jugend , Punktspiel – Landesklasse , Staffel Nord - 12.Spieltag10:30 Uhr FSV Oschatz – SSV Markranstädt Treffen: 09:45 Uhr im Stadion Trainer: Frank Meinel / Marko Pawletta / Peter DechertA – Jugend , Punktspiel – Kreisliga – 15.Spieltag 13:00 Uhr SPG Wermsdorf / Luppa / Dahlen - SpG Stauchitz / OschatzTreffen: 11:45 Uhr im Stadion Trainer: Wolfgang Glasel / Rainer MengeSpielort: 04779 Wermsdorf , Sachsendorfer Str. 2a ( Sportplatz Wermsdorf )

Herren , FSV Oschatz gegen Wacker Dahlen 0:3 (0:1)

FSV Oschatz – ATSV FA Wurzen 5:0( 3:0 ) Oschatzer Jungs mit gutem Saisonstart....mehr

18.11.14Mitgliederversammlung

E2 – Jugend , Punktspiel – Kreisliga – Staffel Ost , 20. Spieltag FSV Oschatz II. – TSV 1862 Schildau

D-JugendFSV Oschatz – Lok Leipzig II 3:1 (1:1)

Eine harmlos agierende FSV Mannschaft konnte den Tabellenzweiten nicht in Bedrängnis bringen. Von Anfang an bestimmten die Gäste das geschehen. Nach 11 min. ging der Favorit durch das Tor von Justin Jähn in Führung.Die Oschatzer blieben danach auch bei ihrer Linie, standen tief mit wenig initiative nach vorn. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Die Dahlener erarbeiteten sich ihre Chancen mit Torerfolg in der 50. und 75. min und die Oschatzer hatten nichts entgegenzusetzen. Einzig und allein kamen vernünftige Spielzüge dann zustande, wenn sich Spieler zeigten und den Ball forderten. Leider kam das an diesem Tag viel zu wenig vor.

B - Jugend , Nordsachsenliga – 10.Spieltag FSV Oschatz – SpG Dahlen / Wermsdorf / Luppa 1:2

E2 – Jugend , KreispokalFSV Oschatz II. – FSV Wacker Dahlen 4:0

Hier mit lade ich zur nächsten Trainersitzung des FSV Oschatz ein

Fretag , 25.09.2015AH Oschatz gegen Luppa 19:00 UhrSonnabend , 26.09.2015F2 – Jugend , Punktspiel – Kreisliga , Staffel III. - 4.Spieltag10:30 Uhr SV Roland Belgern - FSV Oschatz II. Treffen: 09:00 Uhr im Stadion Trainer: Katrin Ahlgrimm / Heiko ReinhardtSpielort: 04874 Belgern , Am Sportplatz ( Sportplatz Döhner , Rasenplatz 3 )E2 – Jugend , Punktspiel – Kreisoberliga - 4.Spieltag10:30 Uhr FSV Oschatz II. – FSV GlesienTreffen: 09:45 Uhr im Stadion Trainer: Christiane Meinel / Riko HoffmannB – Jugend , Punktspiel – Kreisoberliga - 4.Spieltag12:30 Uhr SpG Oschatz / Stauchitz – SV Concordia SchenkenbergTreffen: 11:45 Uhr im Stadion Trainer: Rüdiger Lorenz / Uwe ReicheHerren , Punktspiel – Kreisliga , Staffel Ost – 5.Spieltag 15:00 Uhr FSV Oschatz – SV Strelln / Schöna Treffen: 14:00 Uhr im Stadion Trainer: Enrico Ueberschär / Rainer SchwurackSonntag , 27.09.2015 E1 – Jugend , Punktspiel – Regionalkreisoberliga - 4.Spieltag09:15 Uhr FSV Oschatz I. – RB Leipzig U10 Treffen: 08:30 Uhr im Stadion Trainer: Torsten Kirschner / Thomas KühneD – Jugend , Punktspiel – Landesklasse , Staffel Nord - 4.Spieltag10:30 Uhr SC Hartenfels Torgau - FSV Oschatz Treffen: 09:00 Uhr im Stadion Trainer: Tino Köhler / Tino SchiffelSpielort: 04860 Torgau , Dahlener Str. 17 ( Hartenfelsstadion Torgau , Platz 2 )C – Jugend , Punktspiel – Landesklasse , Staffel Nord - 4.Spieltag10:30 Uhr FSV Oschatz – SG Rotation Leipzig 1950 Treffen: 09:45 Uhr im Stadion Trainer: Frank Meinel / Marko Pawletta / Peter DechertF1 – Jugend , Punktspiel – Kreisliga , Staffel IV. – 4.Spieltag 12:30 Uhr FSV Oschatz I. – SC Hartenfels Torgau II.Treffen: 11:45 Uhr im Stadion Trainer: Michael Arnold / Andreas LiebackA – Jugend , Punktspiel – Kreisliga - 4.Spieltag ( verkürztes Großfeld )12:30 Uhr SpG Stauchitz / Oschatz – FSV Kitzscher Treffen: 11:15 Uhr im Stadion Trainer: Wolfgang Glasel / Rainer MengeSpielort: 01594 Stauchitz , Alte Poststr. 5 ( Sportplatz Stauchitz , Rasenplatz 1 )

Der FSV mit neuem Schiedsrichternachwuchsab sofort dürfen Lukas Däbritz, Marc Zschüschner, Florian Däberitz und Florens Grundmann (fehlt im Bild) im Jugendbereich pfeifen.

B-Jun.-5.PS-04.10.15 - Süptitz/Schildau - SpG Osch./Stauchitz - Anstoß: 10 : 30 Uhr - Erg.: 2 :3 (2 : 3)Auswärtssieg beim Spitzenreiter SpG Süptitz/Schildau - SpG Oschatz/Stauchitz 47 2:3 (2:3) Mit 35 Minuten Zeitverzögerung begann das Spitzenspiel in Süptitz. Der Gastgeber hatte keine Pässe vorzuweisen und nach einer Kontrolle der Geburtstage stellte sich heraus, dass vier A-Junioren mitspielen wollten. Wir hoffen, dass Sportgericht wird diesen Betrug richtig bewerten.Nun zum Sportlichen! In einer logischerweise aufgeheizten Partie gerieten wir schnell in Rückstand. Doch postwendend gelang uns nicht nur der Ausgleich, sondern eine gut herausgespielte Führung. Ein unnötiger Elfmeter brachte den Gastgeber wieder heran. Doch schon im Gegenzug gelang uns die erneute Führung.In der zweiten Spielhälfte vergaben wir eine Unzahl an totsicheren Chancen. Fast hätte sich dies gerächt, denn ein weiterer Elfmeter der Gastgeber landete an der Querlatte. Am Ende ein verdienter Sieg für uns, der deutlich höher hätte ausfallen müssen.Der Gastgeber untersagte uns die Veröffentlichung von Bildern zum Spiel. Hat man etwa etwas zu verbergen? Fair Play sollte immer der Sieger sein!!! Aufstellung: A. Leuteritz, J. Zimmer (67. C. Zimmer), B. Queißer, N. Wolf, P. Kattner, N. Jentzsch, T. Pöhlmann, M. Geißler, K. Mandel, K. Balkan (41. A. Duks), C. Sahlbach. Torfolge: 1:0 (5.), 1:1 (7.), K. Balkan, 1:2 (11./FE) B. Queiser, 2:2 (34./FE), 2:3 (35.) C. Sahlbach. R. Lorenz

D - JugendRotation Leipzig 0:1 FSV OSCHATZDie FSV Jungs erspielen sich einen tollen 0:1 Auwärtserfolg im Spitzenspiel der Landesklasse Nord bei Rotation Leipzig.

D - Jugend bekommt Ostergeschenk(zum Text - klicken)

D - JuniorenFSV OSCHATZ 3:2 SSV MarkranstädtIm wichtigen Spielgegen den Tabellenführer erkämpfte sich die Mannschaft der Trainer Meinel, Klumpp und Pawletta einen tollen Heimsieg. Zu Beginn der Partie ging die Mannschaft in Führung und gab diese nicht wieder her, auch wenn die Gäste aus Markranstädt immer wieder den Anschluss fanden.

In 16 Spielen blieb die E - Jugend Mannschaft der Trainer Tino Schiffel und Tino Köhler ungeschlagen und sicherte sich mit 122 Toren den Meistertitel in der Nordsachsenliga. Auch, wenn der Pokal noch nicht überreicht wurde, war die Freude bei allen Beteiligten riesengroß.

Oldie-Treff ehemaliger Spieleram 12.09.2015 um 17:00 Uhr

E - Jugend II gegen Merkwitz

1. Männermannschaft FSV OSCHATZ gegen Strelln/Schöna 1:5 (1:3)

1. MännermannschaftSV Merkwitz 5:2 (3:1) FSV OSCHATZ Nach dem Heimsieg gegen den Dommitzscher SV (3:1) stand am vergangenen Samstag das Stadtderby zwischen dem SV Merkwitz und dem FSV Oschatz auf dem Plan - gespielt wurde in Merkwitz.Die Partie begann Ereignisreich, die Oschatzer waren von manchen Merkwitzer Angriffen überrascht und nach 14 Minuten ging Merkwitz mit 1:0 in Führung. Trotzdem agierte das FSV Team weiter aufopferungsvoll und David Baranowski konnte wenig später ausgleichen. Kurz vor der Halbzeit waren es jedoch wieder die Gastgeber aus dem Oschatzer Stadtteil, die in Führung gehen konnten und erhöhten diese gleich noch, sodass es mit einem 3:1 in die Pause ging.In Halbzeit zwei fingen sich die Oschatzer wieder, nachdem sie zu diesem Zeitpunkt bereits zwei mal verletzungsbedingt wechseln mussten und erzielten den Anschlusstreffer durch Tom Weidlich. Ab diesem Zeitpunkt war die Marschrichtung in Richtung Merkwitzer Tor deutlich erkennbar, doch bis zum Schluss wollte der Ausgleich nicht gelingen.Eine Kuriosität gab es nach 87 Minuten, als Schiedsrichter Höhnemann das Spiel zu früh abpfiff. Beide Trainer, sowie seine Assistenten zeigten ihm dann aber seinen Fehler auf und er pfiff das Spiel zum dritten mal an diesem Tag an.Da die Oschatzer nun alles auf eine Karte setzten, war es für die Merkwitzer ein leichtes Spiel, schnelle Konter zu fahren. In den letzten fünf Minuten, inklusive Nachspielzeit, schossen die Gastgeber weitere zwei Tore.Endstand: Merkwitz 5:2 Oschatz

F – Jugend

FSV Kicker - Ausgabe 5Inhalte: - Rückblicke aller Mannschaft- Dynamo Dresden Fußballschule- F - Jugend Pfingstturnier- Heimspielvorschau

1. MännermannschaftFSV OSCHATZ 2:1 (1:0) SV Traktor NaundorfIn der Vorwoche fiel das Spiel in Belgern aus, weil der Platz nach den heftigen Regenfällen nicht bespielbar war.Am Wochenende stand nun das Lokalderby zwischen der ersten Männermannschaft und dem SV Traktor Naundorf an.Es war wieder ein Heimspiel - die Vorzeichen waren also positiv, denn bisher verlor das Team von Trainer Enrico Ueberschär und Mannschaftsleiter Rainer Schwurack in der Hinrunde nur ein Heimspiel (5:1 gegen Tabellenführer Strelln / Schöna.Das Spiel begann mit Tempo von beiden Seiten, was sich auch über weite Teile der Partie fortsetzte.Beide Mannschaften erarbeiteten sich teils gute Chancen, blieben jedoch zunächst noch glücklos.Es dauerte bis zur 45. Minute, in der FSV Oschatz Spieler Tom Weidlich aus einigen Metern Entfernung den Abschluss suchte und der Ball mit etwas Hilfe vom böigen Wind an diesem Sonnabendnachmittag den Weg in das Tor fand. Anschließend ging es mit einer 1:0 Führung in die Halbzeitpause.Die zweite Halbzeit musste nach nur zehn gespielten Minuten unterbrochen werden, da sich Oschatz Spieler Marcel Beukert verletzte, dem wir auch an dieser Stelle eine gute Besserung wünschen.Danach kamen die Naundorfer, die in dieser Halbzeit mit dem Wind spielen konnten, etwas näher vor das Oschatzer Gehäuse. In der 70. Spielminute entschied Schiedsrichter Michael Träumer schließlich auf Strafstoß für die Gäste. Michael Arbeiter verwandelte diesen und die Naundorfer schafften den Ausgleich.Mit zwei Wechseln brachte FSV Trainer Ueberschär anschließend noch einmal frischen Wind und Offensivpower ins Spiel, die sich letztendlich auch bezahlt machte.In der 89. Minute entschied SR Träumer ein zweites mal auf Elfmeter - diesmal für den FSV Oschatz nach einem Foul an Denis Baranowski.Jan Röhner, der Top Torschütze seines Teams, trat zum Strafstoß an und verwandelte diesen auch.Dieser Treffer bescherte dem FSV Oschatz die Führung und gleichzeitig den Derbysieg zum Abschluss der Hinrunde.

A-Jugend

Saison 2014 / 2015

Saison 2015 / 2016

Dienstag, 01.09.2015 - 18:30Mitgliederversammlung, unter anderem mit Vorstandswahl in der Vereinsgaststätte im Stadion

A-Jun.-7.PS-04.10.15 - Naunhof/Großstb./Tr. - Stau/Osch.Ergebnis: 3 : 1 (1 : 0)Spielbericht: Kreisliga A, A-Junioren SpG Naunhof/ Grosssteinberg/ Tresenwald gegen SpG SV Stauchitz 47/FSV Oschatz vom 04.10.2015 Das Spiel hatte mit Fußball seitens der SpG Naunhof/Grosssteinberg/Tresenwald wenig zu tun. Von Beginn an ging es darum den Spielern der SpG SV Stauchitz/FSV Oschatz umzutreten und mutwillig zu verletzen und unfair zu Spielen. So war es nur eine Frage der Zeit, bis der erste Spieler verletzt vom Platz gehen musste. Und so kam es auch. In der 10. Min. musste Adrian Berndt ausgewechselt werden - Sprunggelenkverletzung. Dafür kam Pierre Eckert. In der 32. Min. Justin Jakulat Fußverletzung, dafür kam Simon Wahle. Damit war das Auswechselkontigent aufgebraucht. In der 35. Min. bekam Steve Siegert einen Schlag ins Gesicht. Er spielte jedoch die erste Halbzeit mit blutender Nase zu Ende. In der 40. Min. hatte Robert Osteim zwar die Möglichkeit die SpG SV Stauchitz 47/ FSV Oschatz in Führung zu bringen, wo er allein auf den Torwart zulief, wurde jedoch vom Gastgebenden Torwart außerhalb des Sechzehners umgerissen. Zum Entsetzen aller wurde das als Stürmerfaul vom komplett überforderten Schiri Sebastian Sedlaczek gewertet. Durch ein Freistoßtor kam die SpG Naunhof/ Grosssteinberg/ Tresewald in der 45. Min. zum 1:0. Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufhörte und wurde von seitens der Gastgeber hart weitergeführt. In der 48. Min. erhöhte der Gastgeber auf 2:0 jedoch konnte die SpG SV Stauchitz/FSV Oschatz in der 55. Min. durch Robert Ostheim den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. In der 73 Min hatte Robert Ostheim sogar die Möglichkeit den Ausgleichtreffer zu erzielen. Als R.Ostheim allein auf den Torwart zulief und den Ball über den weit herauskommenden Torhüter darüber hebt, konnte der Torwart der gastgebenden Mannschaft nur noch den Arm hochreisen und damit den Ausgleich verhindern. Den daraufhin laut Regelwerk folgende Platzverweis gab es nicht da laut Schiri es sich um eine, so wörtlich, natürliche Handbewegung handelte. Er gab dem Torwart nur gelb und einen Freistoß für die SpG SV Stauchitz 47/FSV Oschatz. Weiterhin ist bemerkenswert das ein Torwart im Tor der Gastgeber mit einer falschen Rückennummer spielt. Laut Spielbericht sollte Phil Fischer die Nummer 31 tragen. Zwischen den Pfosten stand aber mit der Nummer eins ein anderer Spieler. Die Nummer eins sollte laut Spielbericht Lucas Härtig tragen - der leider gar nicht zum Einsatz kam. Alles zusammen gerechnet bleiben in diesem Spiel viele Fragen offen. In der 77. Min. konnte der Gastgeber noch auf den Endstand von 3:1 erhöhen. Der SV Stauchitz 47/ FSV Oschatz wird einen Spielbericht an die zuständigen Stellen schreiben. Denn wenn von seitens der Schiedsrichter so viele grundlegende Fehler gemacht werden dann muss man sie einfach beim Namen nennen - Sebastian Sedlaczek. Ich hoffe, im Interesse aller Mannschaften die Fußball spielen, - daß sie nicht wie die SpG Naunhof/Grosssteinberg/Tresenwald nur darauf aus sind - den anderen Spielern gesundheitliche Schäden zuzufügen. Den Verantwortlichen im DFB müssen derartige Vorfälle eine Warnung sein, damit diese rigoros schon im Vorfeld gestoppt werden. Coach: Glasel Wolfgang

E - JugendFSV Oschatz gegen RB Leipzig 0:8gegen die stark aufspielende Leipziger Mannschaft hatten die Oschatzer keine Chance und verloren deutlich.

F - Jugend gegen Merkwitz

C - JugendUnion Torgau 1:4 FSV OSCHATZNach einer schwächeren ersten Halbzeit bei Union Torgau, drehte die C - Jugend des FSV Oschatz das Spiel in der zweiten Halbzeitund gewinnt mit 4:1.

Gegen den Nordsachsenligaabsteiger SV Strelln / Schöna gab es für die erste Männermannschaft des FSV Oschatz die erste Pflichtspielniederlage der Saison, saisonübergreifend seit Ende der letzten Saison. Mit drei Siegen und einem Unentschieden ist das Team zuvor gut gestartet und auch am vergangenen Samstag sah es im Oschatzer Stadion anfangs positiv aus. Marcel Beukert markierte nach nur drei Minuten, in einer Phase, in der die Gäste anscheinend noch nicht mit einem Oschatzer Angriff gerechnet haben, den 1:0 Führungstreffer. Jedoch kam es nur drei Minuten später zum Ausgleich für Strelln/ Schöna. Anschließend konnten die Gäste auch noch zwei weitere Tore nach legen, sodass es nach 31 Minuten 1:3 stand (Tore: 29. und 31. Minute).Erst in der Schlussviertelstunde wurden die Gastgeber vom FSV wieder angriffslustiger und setzten diesen Trend auch zu Beginn der zweiten Halbzeit fort. Trotzdem reichte es aufgrund mehrerer guter Ansätze und Torchancen leider nicht zum Anschlusstreffer.Dafür kam der SV Strelln/ Schöna wiederum zweimal gefährlich vor das Oschatzer Gehäuse und Matchwinner Mark Seifert erzielte seine Tore drei und vier in der Partie.Mit dem Endstand von 1:5 sicherten sich die Gäste drei Punkte, mit denen Sie Ihren Platz an der Tabellenspitze gesichert haben. Der FSV Oschatz rutschte zwei Plätze ab, steht aber trotzdem noch gut da.Das nächste Spiel findet am 03.10. beim FC Elbaue Torgau statt, bevor am 10.10. das Pokalheimspiel gegen die erste Mannschaft vom SV Süptitz und in der Folgewoche das nächste Heimspiel der Kreisliga gegen die zweite Süptitzer Mannschaft ansteht.

In der Nachspielzeit zur HerbstmeisterschaftSpG Wölkau/Naundorf/Krostitz - SpG Oschatz/Stauchitz 472:3 (1:0)Zum letzten Punktspiel der Hinrunde ging es nach Krostitz. Auf tiefem Boden entwickelte sich ein spannendes Spiel. Wir waren die spielerisch bessere Mannschaft, der Gegner setzte seine Kampfkraft entgegen. Ein Stellungsfehler in der Abwehr und schon lagen wir zurück. Mit zwei Glanzparaden kurz vor der Pause hielt uns unser Torwart im Spiel.In der zweiten Spielhälfte, mit Rückenwind, drängten wir auf den Ausgleich, der uns auch nach energischem Nachsetzen gelang. Doch schon wenig später lagen wir nach erneutem Abwehrschnitzer in Rückstand. Wir drückten auf den Ausgleich, doch die Zeit schien uns davonzulaufen.Der Schiedsrichter zeigte drei Minuten Nachspielzeit an. Und das unglaubliche passierte. Nach glänzenden Zuspielen versenkte unser Stürmer noch zwei Bälle ins gegnerische Tor. Der Jubel kannte keine Grenzen, ein wirklich glücklicher Sieg!Nun gehen wir als Spitzenreiter in die Winterpause. Dank an alle Spieler für ihre gezeigte Einsatzbereitschaft. Dank auch an Trainer U. Reiche, Mannschaftsleiter R. Lorenz sowie alle uns unterstützenden Eltern und Fans!Aufstellung: A. Leuteritz, J. Zimmer (68. B. Heerde), J. Riesenberg (23. A. Duks), C. Zimmer, B. Queißer, N. Wolf, M. Geißler (62. K. Balkan), K. Mandel, T. Siebert, P. Riesenberg, C. Sahlbach. Torfolge: 1:0 (13.), 1:1 (50.) A. Duks, 2:1 (60.), 2:2 (81.) C. Sahlbach, 2:3 (83.) C. Sahlbach. R. Lorenz

Nachwuchs Ergebnisse vom WochenendeA - Jugend: Hohburg - STAUCHITZ / OSCHATZ 2:3B - Jugend: OSCHATZ / STAUCHITZ - Beilrode / Prettin 3:0D - Jugend: Lok Leipzig II - OSCHATZ 1:2E - Jugend II: OSCHATZ - Löbnitz 0:12F - Jugend II: OSCHATZ - Beilrode 0:1

*******neue Öffnungszeiten im Vereinsheim : Montag Ruhetag, Dienstag 16:00 bis 21:00 Uhr, Mittwoch 16:00 bis 21:00 Uhr, Donnerstag 16:00 bis 21:00 Uhr, Freitag 16:00 bis 21:00 Uhr, Samstag 16:00 bis 21:00 Uhr, Sonntag 10:00 bis 12:30 Uhr , bei live


www.guhr-spedition.de www.hartmut-teichert.gothaer.de https://www.facebook.com/pages/FSV-Oschatz-eV/827754713976117?fref=ts www.dachdecker-korn.de http://www.wetteronline.de/wetter/oschatz https://webmail.magix-online.com/imp/view.php?popup_view=1&mailbox=INBOX&index=71&actionID=view_attach&id=2.4&mimecache=c76720aedaa4e41d2e2594aea907c4a2 www.guhr-spedition.de www.fahrzeug-rische.de www.hartmut-teichert.gothaer.de www.immo-jaeger.de www.allianz-schneider.de www.dachdecker-korn.de 

Fußball begeisterte allerAltersklassen ,,Jung bis Alt,,und Trainer herzlich willkommen

ruf an! Tel:0157/72526518Mail: vorstand@fsv-oschatz.de


https://webmail.magix-online.com/imp/view.php?popup_view=1&mailbox=INBOX&index=71&actionID=view_attach&id=2.4&mimecache=c76720aedaa4e41d2e2594aea907c4a2 www.guhr-spedition.de www.immo-jaeger.de www.allianz-schneider.de www.dachdecker-korn.de www.guhr-spedition.de www.fahrzeug-rische.de www.hartmut-teichert.gothaer.de www.immo-jaeger.de 

Nachwuchs

Willkommen beim FSV Oschatz

o.s.